Kategorie: Bauwerke

Bauwerke Bahnhof Nauen nach der politischen Wende

Bahnhof Nauen nach der politischen Wende

11. Teil aus der Reihe „Die Eisenbahn in und um Nauen Der politischen Wende im November 1989 folgte bald darauf die wirtschaftliche Wende. Die Folgen für die Eisenbahn waren ein drastischer Rückgang des Güterverkehrs und die Schließung vieler Anschlussbahnen und -gleise, auch in Nauen. So wurde der größte werkseigene Anschlussbahnhof Nauens, der Werkbahnhof der Zuckerfabrik, …

Read Article Read More

Bauwerke Der Neubeginn und Kleinbahntod in Nauen

Der Neubeginn und Kleinbahntod in Nauen

10. Teil aus der Reihe „Die Eisenbahn in und um Nauen Obwohl die Kriegsschäden am Bahnhof und den Bahnanlagen erheblich waren, konnte der Zugverkehr auf sämtlichen Strecken binnen kurzer Zeit nach Kriegsende wieder aufgenommen werden. Als erstes ging die Osthavelländische Eisenbahn AG (OHE) wieder an den Start. Bereits im Mai 1945 fuhren wieder Züge nach …

Read Article Read More

Bauwerke Die Katastrophe in Nauen

Die Katastrophe in Nauen

9. Teil aus der Reihe „Die Eisenbahn in und um Nauen Deutschland im April 1945. Die Schlacht um Berlin war in vollem Gange und der 2. Weltkrieg näherte sich seinem Ende. Zu diesem Zeitpunkt waren die Fernbahnhöfe im Berliner Stadtgebiet weitestgehend zerstört und kein Zug konnte die Reichshauptstadt mehr verlassen. Deshalb gewann der immer noch …

Read Article Read More

Bauwerke Von Nauen nach Velten mit der Töpferbahn

Von Nauen nach Velten mit der Töpferbahn

4. Teil aus der Reihe „Die Eisenbahn in und um Nauen Auf Rechnung des Kreises Osthavelland, der Provinz Brandenburg und des Preußischen Staates erbaute und betrieb die OHKB eine weitere Kleinbahnstrecke, die sie 1924 aufkaufte. Es handelte sich um die von Nauen in östlicher Richtung führende 25,6 Kilometer lange Strecke in die Töpferstadt Velten, weshalb sie …

Read Article Read More

Bauwerke Der Ursprungs-Bahnhof in Nauen

Der Ursprungs-Bahnhof in Nauen

Teil 2 aus der Reihe „Die Eisenbahn in und um Nauen Projektierung und Bauausführung der gesamten Strecke Berlin – Hamburg lagen im Wesentlichen in den Händen des Baumeisters Friedrich Neuhaus. Er realisierte nicht nur die Trassenführung, sondern schuf auch 24 Bahnhöfe und weitere Bahnbauten in einem überzeugend einheitlichen spätklassizistischen Stil. Diese Gebäude hatten eine landschaftlich …

Read Article Read More

Bauwerke Die evangelische Sankt Jakobi Kirche Nauen

Die evangelische Sankt Jakobi Kirche Nauen

Man sieht sie schon von weitem, sie wacht über Nauen und seine Bürger wie eine Mutter über ihre Kinder, die evangelische Kirche Sankt Jakobi in Nauen. Nauen hat viele historische und bedeutende Gebäude aber die Jakobi Kirche ist für die Nauener das Wahrzeichen überhaupt, sie strahlt das aus was man Heimat nennt. Wenn nach einer …

Read Article Read More

Bauwerke Die Sparkasse des Kreises Osthavelland in ihrer geschichtlichen Entwicklung.

Die Sparkasse des Kreises Osthavelland in ihrer geschichtlichen Entwicklung.

1899 führte Landrat Dr. von Steinmeister den Kreisausschussbeschluss über die Errichtung der Kreissparkasse seines Kreises herbei und erteilte der Kreistag vom 22. März 1900 hierzu seine Zustimmung. 1901 unterm 8. März genehmigte der Oberpräsident diese Beschlüsse der Kreiskörperschaften, sodass am 1.Oktober 1901 die Eröffnung der Sparkasse des Kreises Osthavelland erfolgen konnte und zwar gleichzeitig mit …

Read Article Read More

Bauwerke Krankenhaus Nauen ließ die Einwohnerzahl steigen

Krankenhaus Nauen ließ die Einwohnerzahl steigen

Als am 1. November 1907 das Nauener Krankenhaus eingeweiht wurde, fand damit eine Entwicklung ihren Abschluss, deren Anfänge bis in das Jahr 1395 zurückgingen. Bereits damals hatte der derzeitige Landrat von Steinmeister der Überzeugung Ausdruck gegeben, dass ein Krankenhaus notwendig sei, für dessen Bau Kreismittel zur Verfügung gestellt werden sollten. Gegen diesen Plan wurden Bedenken …

Read Article Read More

Bauwerke Die katholische Sankt Peter und Paul Kirche Nauen

Die katholische Sankt Peter und Paul Kirche Nauen

Die Trauungen und Taufen wurden in der evangelischen Kirche vollzogen. Nach der Aufbringung von 1.000 Talern wurde ein kleines Kirchlein gebaut. (später dann Kreisbibliothek, Dammstraße) Am 9. September 1847 wurde der Grundstein gelegt und am 24. Dezember der Turm aufgerichtet. Die Einweihung erfolgte am 1. Juli 1849 durch den Probst Brinkmann aus Berlin. Bis zum …

Read Article Read More

Bauwerke Rathaus Nauen in beherrschender Lage

Rathaus Nauen in beherrschender Lage

1695 wurde das 1302 errichte Rathaus, Bergstraße Ecke Marktstraße, durch den letzten Großbrand der Stadt Nauen vernichtet. In diesem alten Rathaus (1302 – 1695) wohnten 2! Bürgermeister. Ihre Funktion war, dass einer der Bürgermeister regierte und der andere die Büroarbeit erledigte. Beide wechselten sich jährlich ab. Das Haus hatte zudem auch mehrere Funktionen. Es bestand …

Read Article Read More