Ereignisse Die erste Stadtverordnetenwahl im Jahre 1809

Die erste Stadtverordnetenwahl im Jahre 1809

Am 8. August 1809, am 39. Geburtstage des Königs Friedrich Wilhelm III, wurde in Nauen die Städteordnung unter dem Bürgermeister Felsch und dem Beisitzer Treue eingeführt. Es fand im März zuvor die Stadtverordneten-Wahl statt. Nauen war von jeher in vier Bezirke eingeteilt und hatte sechs Ratsherren, diese Zahl wurde auf 24 erhöht. Der Erste Bezirk …

Read Article Read More

Ereignisse Über die politische und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Nauen

Über die politische und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Nauen

In Nauen herrschte seit der Übertragung des Stadtprivilegs das Brandenburgische Recht, das dem Magdeburger Stadtrecht nachgebildet war. Es sicherte dem Patriziat, das waren die reichsten Grundbesitzer und Kaufleute der Stadt, eine gewisse Selbständigkeit der Verwaltung gegenüber den Landesherren. Bis in das 17. Jahrhundert oblag die Stadtherrschaft etwa 10 Ratmannen. Von diesen 10 Personen hatten jeweils …

Read Article Read More

Einrichtungen Die Gaststätten der Stadt Nauen im Jahre 1932

Die Gaststätten der Stadt Nauen im Jahre 1932

Einer damaligen Tradition entsprechend, die der Förderung und Bildung des Vereinswesens gewichtige Bedeutung zuordnete, kam es zur Gründung des „Vereins der Gast- und Schankwirte für Nauen und Umgebung“, dessen Vorsitzender 1932 der Gastwirt Paul Lehnick war. In diesem Zusammenhang ist der Hinweis angebracht, dass Nauen in jener Zeit fast 80 Vereine und Vereinigungen besaß, und …

Read Article Read More

Bauwerke Die evangelische Sankt Jakobi Kirche Nauen

Die evangelische Sankt Jakobi Kirche Nauen

Man sieht sie schon von weitem, sie wacht über Nauen und seine Bürger wie eine Mutter über ihre Kinder, die evangelische Kirche Sankt Jakobi in Nauen. Nauen hat viele historische und bedeutende Gebäude aber die Jakobi Kirche ist für die Nauener das Wahrzeichen überhaupt, sie strahlt das aus was man Heimat nennt. Wenn nach einer …

Read Article Read More

Ereignisse Die Entwicklung des Schulwesens in der Stadt Nauen

Die Entwicklung des Schulwesens in der Stadt Nauen

Erstmalig hören wir von der Existenz einer Nauener Schule in einem Kirchenvisitationsprotokoll aus dem Jahre 1541. Hier ist von einer „Pfarren- Kaplanei- Schule“ und von einem „Gesellen uff der Schule“ die Rede. Eine nähere Erörterung der Schulverhältnisse erfahren wir erst in einem weiteren Visitationsprotokoll aus dem Jahre 1575, in welchem dem „Schulmeister und seinem Baccalaureo“ …

Read Article Read More

Bauwerke Die Sparkasse des Kreises Osthavelland in ihrer geschichtlichen Entwicklung.

Die Sparkasse des Kreises Osthavelland in ihrer geschichtlichen Entwicklung.

1899 führte Landrat Dr. von Steinmeister den Kreisausschussbeschluss über die Errichtung der Kreissparkasse seines Kreises herbei und erteilte der Kreistag vom 22. März 1900 hierzu seine Zustimmung. 1901 unterm 8. März genehmigte der Oberpräsident diese Beschlüsse der Kreiskörperschaften, sodass am 1.Oktober 1901 die Eröffnung der Sparkasse des Kreises Osthavelland erfolgen konnte und zwar gleichzeitig mit …

Read Article Read More

Bauwerke Krankenhaus Nauen ließ die Einwohnerzahl steigen

Krankenhaus Nauen ließ die Einwohnerzahl steigen

Als am 1. November 1907 das Nauener Krankenhaus eingeweiht wurde, fand damit eine Entwicklung ihren Abschluss, deren Anfänge bis in das Jahr 1395 zurückgingen. Bereits damals hatte der derzeitige Landrat von Steinmeister der Überzeugung Ausdruck gegeben, dass ein Krankenhaus notwendig sei, für dessen Bau Kreismittel zur Verfügung gestellt werden sollten. Gegen diesen Plan wurden Bedenken …

Read Article Read More

Bauwerke Die katholische Sankt Peter und Paul Kirche Nauen

Die katholische Sankt Peter und Paul Kirche Nauen

Die Trauungen und Taufen wurden in der evangelischen Kirche vollzogen. Nach der Aufbringung von 1.000 Talern wurde ein kleines Kirchlein gebaut. (später dann Kreisbibliothek, Dammstraße) Am 9. September 1847 wurde der Grundstein gelegt und am 24. Dezember der Turm aufgerichtet. Die Einweihung erfolgte am 1. Juli 1849 durch den Probst Brinkmann aus Berlin. Bis zum …

Read Article Read More

Einrichtungen Die Kirchen Nauens

Die Kirchen Nauens

Da durch den Brand von 1695 kein Gebäude Nauens älter als 260 Jahre sein kann, besitzen wir im Unterbau des Turmes sowie in den Umfassungsmauern der St. Jakobikirche, die die Brände überlebten und ins 14. Jahrhundert weisen, des älteste Bauwerk. Das jetzige Gebäude der St. Jakobikirche, das auf den erwähnten Mauern errichtet wurde, entstand mit …

Read Article Read More

Persönlichkeiten Kurt Zehe ein Mann mit Weltruhm in Nauen

Kurt Zehe ein Mann mit Weltruhm in Nauen

Das Ringen war in Nauen eine sehr beliebte Sportart mit ihren Erfolgen waren die Nauener Ringer in aller Munde. Gerade die Jugendlichen vom Lietzowplatz konnten sich im Ringen erfolgreich beweisen. Ein echte Attraktion war allerdings der „Profi-Ringer“ Kurt Zehe alias Gargantua. Gebürtig 1913 in Königsberg kam er in den mitte 30er Jahren aus Chemnitz nach …

Read Article Read More